Machen Tattoos selbstbewusst? Psychische und medizinische Aspekte von Body-Modifications

In der Haut verankerter Körperschmuck (wie Piercings, Tätowierungen oder Schmucknarben) wird unter dem Sammelbegriff
zusammengefasst. Können Heranwachsende in ihrer Persönlichkeitsentwicklung durch diesen Körperschmuck auch reifen? Die Träger fühlen
sich attraktiver und erlangen häufig besseren Zugang zu den Peergroups, Studien berichten von einer verringerten Häufigkeit
selbstverletzender Verhaltensweisen. Der Artikel beschäftigt sich auch mit medizinischen Risiken und der .

Quelle: Thieme E-Journals – PiD – Psychotherapie im Dialog / Abstract

Das könnte Sie auch interessieren:

(Comments are closed)