JT 2018

Die 37. Jahrestagung wird unter dem Tagungsthema

Körper und Psyche – (nur) gemeinsam stark

vom 02. – 04. November 2018

im Bildungszentrum Erkner in der Nähe von Berlin stattfinden.

Es gibt bereits einige Referentinnen und Referenten, von denen Zusagen vorliegen:

Vorträge:

 

Prof. Dr. Dr. Jürgen Bengel Chronische Krankheit: Erzwungener Freiraum und Pflicht zur Neuorientierung?
Dipl.-Soz. Daniel Timpe Mit Körper und Geist gegen Verschleiß! – Die Nutzung des Körpers und deren Wirkung für unser Wohlbefinden.
Dr. Dipl.-Psych. Ulrike Worringen Körper und Seele – der psychische Befund in der somatischen Reha
Dr. Kathrin Zittlau. Krankheitsbewältigung – wenn Körper und Seele sich neu abstimmen müssen.
M.Sc. Maria Ott Kultur der Krankheit.
Dipl.-Psych. Maria Schnell Ressourcenorientierung – Hypnotherapie als Brücke zwischen Körper und Psyche.

 

Workshops:

 

Dipl.-Psych. Monika Christoff Wenn die Lust abhanden gekommen ist – weibliche und männliche Appetenzstörungen
Dipl.-Soz. Daniel Timpe Ohne Körper kommt der Kopf nicht durch die Tür! – Körperfokussiertes Arbeiten in Beratung und Therapie
Dr. Kathrin Zittlau Krankheitsbewältigung in der Praxis
M.Sc. Maria Ott Gerne treten wir in kulturelle Fettnäpfchen – ein WS zur Arbeit im transkulturellen Kontext.
Dipl.-Psych. Maria Schnell Ressourcenorientierung – Hypnotherapeutische Strategien für Körper und Psyche.

 

Das Programm vom letzten Jahr:

Programm 2017 (180 Downloads)