Bei Panikattacken ist man nicht automatisch berufsunfähig

Wer im Job Angstzustände oder Panikattacken erleidet, erhält nicht automatisch Geld von der Berufsunfähigkeitsversicherung. Das berichtet die Zeitschrift „OLG-Report“ unter Berufung auf einen Beschluss des Saarländischen Oberlandesgerichts (OLG) Saarbrücken. Der Versicherte müsse vielmehr alles ihm Zumutbare unternehmen, um die Situation in den Griff zu bekommen. Dazu zählten beispielsweise die Aufnahme einer ärztlichen Behandlung oder die Einnahme von Medikamenten (Az.: 5 W 220/06-64).

Quelle: Ärztliche Praxis

Brustkrebstherapie: Zu wenig Info für Patientinnen

Drei Viertel der Brustkrebspatientinnen nicht über Rezidiv-Risiko aufgeklärt

Die meisten Frauen, die an Brustkrebs leiden, werden zu wenig in Therapieentscheidungen miteinbezogen und nicht ausreichend über ihre Krankheit aufgeklärt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle europäische Studie der GAEA Initiative in „The Breast“. Die Forscher befragten 547 Frauen in neun europäischen Ländern, die sich nach einer Brustkrebs-Operation einer Hormon-Therapie unterzogen.

Quelle: Ärztliche Praxis

Subjektives Schmerzempfinden spiegelt sich im Gehirn wider

Wie sich subjektive Unterschiede in der Schmerzwahrnehmung in den Aktivitäten des Gehirns widerspiegeln, konnten Forscher in einer aktuellen Untersuchung zeigen. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie in Fachjournal „PLoS Biology“. Continue reading ‚Subjektives Schmerzempfinden spiegelt sich im Gehirn wider‘

Reha-Tag 2007 am 22. September 2007

Der Deutsche Reha-Tag hat in den vergangenen drei Jahren die Leistungsfähigkeit der Rehabilitation in der Öffentlichkeit erfolgreich präsentiert und zu einer noch stärkeren Zusammenarbeit aller an der Rehabilitation beteiligten Akteure geführt.

Das Motto des Reha-Tages 2007 lautet: REchtzeitig HAndeln – Reha vernetzt.


weitere Infos: www.rehatag.de

Baden-Württemberg – Tag der Angestellten Psychotherapeuten – 30.06.2007

Der diesjährige Landespsychotherapeutentag Baden-Württemberg wird ganz im Fokus der angestellten Psychotherapeuten stehen. Continue reading ‚Baden-Württemberg – Tag der Angestellten Psychotherapeuten – 30.06.2007‘

4. Bundeskongress für Rehabilitation und Teilhabe

Am 7.-8. November 2007 findet in Nürnberg (Messezentrum) der 4. Bundeskongress für Rehabilitation und Teilhabe statt. Der Kongress steht unter dem Motto Von der Rehabilitation zur Teilhabe. Der Kongress wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR), dem Freistaat Bayern und der Bundesregierung veranstaltet. Continue reading ‚4. Bundeskongress für Rehabilitation und Teilhabe‘

Adobe Reader in Version 8.1 erschienen

Adobe hat seinen bekannten Reader in Version 8.1 freigegeben. Der kostenlose Reader ist notwendig, um die im Internet weit verbreiteten pdf-Dokumente anzeigen zu können. Version 8.1 läuft nun auch unter Windows Vista, kann Dokumente anzeigen, die mit Acrobat3D erstellt wurden und kommt auch mit dynamischen Formularen zurecht.

Die 8er Version startet wieder etwas schneller und bietet auch mehr Prüf- und Kommentierungsfunktionen…
zum Download

Herausforderung Schmerz – Psychologische Begleitung von Schmerzpatienten

Titel von Schmerzbewältigungsprogrammen und Ratgebern zum Thema Schmerz wie „Nie mehr Schmerzen“, „Chronische Schmerzen sind heilbar“ suggerieren, dass Schmerzen prinzipiell kontrollierbar sind. Eine solche Vorstellung kann mitunter falsche Hoffnungen wecken und Menschen in Verzweiflung stürzen, wenn sich ein Schmerz trotz verschiedenster Behandlungen und persönlicher Anstrengungen nur geringfügig lindern lässt.

Im vorliegenden Buch wird ein Konzept psychologischer Begleitung von Schmerzpatienten entwickelt, in dem die Frage „Wie können Schmerzen kontrolliert und bewältigt werden?“ durch die Frage ersetzt wird: „Wie kann dieser individuelle Mensch in seiner ganz konkreten Situation lernen, mit seinem Schmerz zu leben?“

Continue reading ‚Herausforderung Schmerz – Psychologische Begleitung von Schmerzpatienten‘

Diagnose Boreout – Ausgebrannt vor Langeweile

Philippe Rothlin und Peter Werder beschreiben eine neue „Berufskrankheit“: Ausgebrannt vor Langeweile. Continue reading ‚Diagnose Boreout – Ausgebrannt vor Langeweile‘

Diagnostische Verfahren in der Rehabilitation

Diagnostik in Klinik und Praxis

Der Band bietet eine umfassende Sammlung diagnostischer Verfahren im Bereich der Rehabilitation. Es werden sowohl krankheitsübergreifende Verfahren als auch Verfahren für ausgewählte Indikationsgebiete dargestellt. Nach einer Einführung, die einen systematischen Überblick über den Stellenwert psychologischer Diagnostik in der Rehabilitation liefert, wird in einem Beitrag auf die „International Classification of Functioning“ (ICF) eingegangen. Anschließend beschreibt der erste Teil des Bandes krankheitsübergreifende Verfahren, die thematisch in die Teilbereiche „Lebensqualität und Funktionszustand“, „Gesundheitsökonomisch orientiertes Assessment von Lebensqualität“, „Soziale Unterstützung“ und „Rehabilitations- und Behandlungszufriedenheit“ gegliedert sind.

Continue reading ‚Diagnostische Verfahren in der Rehabilitation‘